Das Umweltbewusstsein zu stärken!

Bad Grund (ps). Zur Müllsammelaktion hatte Ortsbürgermeister Manfred von Daak eingeladen. Erwartungsgemäß waren nur einige Einwohner erschienen. Unter ihnen zwei Flüchtlinge, die damit ihren Willen zur Integration aufzeigten, wie es der Ortsbürgermeister hervorhob.

Die mangelnde Beteiligung begründete Manfred von Daak damit, dass auf das ehrenamtliche Engagement der Vereine gesetzt werde.  In Zusammenarbeit mit der Gemeinde betreiben der Kur- und Touristikverein, der Harzklub-Zweigverein, der Angelverein und der Siedlerbund Taubenborn die Ortsbildpflege in der Bergstadt bzw. auf dem Taubenborn. Nicht zu vergessen einige Bürger und Bürgerinnen, die Grünflächen auf dem Marktplatz und vor ihren Grundstücken pflegen.

Zur Müllsammelaktion waren daher zumeist auch nur Ortsratsmitglieder und Vorstandsmitglieder dieser Vereine erschienen, um auf die Vermeidung von Müll im Stadtgebiet und in der Umgebung aufmerksam zu machen. Das Umweltbewusstsein bei Umweltsündern zu stärken!

Auch in diesem Jahr hatten die Johanniter nach Abschluss der Aktion für die Teilnehmer einen kleinen Imbiss vorbereitet. Die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wurde genutzt, wobei festgestellt werden musste, dass in diesem Jahr weit mehr Müll im Sammelgebiet vorhanden war. Die Erwartung wurde ausgesprochen, dass im nächsten Jahr die Beteiligung höher sein sollte. Insbesondere auch von Jugendlichen.

 

Ortsbürgermeister Manfred von Daak begrüßte die Teilnehmer. Foto: Peter Schwinger

Auch am Taubenborn wurde viel Müll eingesammelt. Foto: Peter Schwinger