Bad Grund (tb). Bereits am frühen Sonntagmorgen starteten bei bestem Wetter auf dem Gelände des Hundevereins Bad Grund e.V. die Prüfungen für den Niedersächsischen Hundeführerschein und die Begleithundeprüfungen die vom Deutschen Teckelclub Gruppe Harz-Goslar 1933e.V. abgenommen werden.

Es starteten in diesem Jahr 16 Teilnehmer mit insgesamt 18 Hunden in 7 verschiedenen Prüfungsfächern. Seit April wurde dafür jedes Wochenende auf dem Übungsgelände unter Leitung von Übungsleiter Manfred Ruhe geübt.

Richterin Gitta Papendorf konnte nach der schriftlichen und praktischen Prüfung den Erst-Hundebesitzern Cedric Lindner mit Kelpie Jack, Nadine Dröge mit Cattledog Alex, Mariella Wauge mit Papillon Mix Bubbles, sowie Gabrielle Tiller mit Labrador Lotta den Hundeführerschein überreichen.

Die Begleithundeprüfung BHP wurde von Richter Erich Gericke abgenommen. Hier errang Kirsten Immenroth mit Weimaraner Hündin Caja den 1. Platz, den 2.Platz belegte Sandra Haubenreißer mit ihrem Französischen Bullterrier Casey, Platz Nr. 3 erreichte Jürgen Dröge mit Hovarwart  Anero.

Bei der erschwerten BHP S errang Simone Hausmann mit Harzer Fuchs Hündin Nele den 1. Platz, Christiane Friedrich belegte mit Dobermann Hündin Aurora Platz 2, sowie Platz 3 mit ihrer Mops Hündin Emmy.

Die Supernasen in diesem Jahr waren Harzer Fuchs Nele mit Simone Hausmann bei der Führersuche, Rhodesian Ridgeback Nisha bei der Schleppersuche, sowie Rauhaardackel Berta bei der Fremdfährte. 

Als Wasserratten zeigten sich Harzer Fuchs Nele, Rottweiler Sam, Rauhaardackel Ida und Dobermann Aurora.