Bad Grund (ps).  Nach dem Gottesdienst in der St. Antoniuskirche gedachten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Bergstadt der Toten beider Weltkriege und der Opfer der Bürgerkriege unserer Tage vor dem Ehrenmal „Am Eichelberg“.

Musikalisch umrahmt wurde die Gedenkstunde durch den Musikzug Taubenborn.

In diesem Jahr wurde der Kranz des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, stellvertretend für alle Vereine, durch Gerd Hintze und Reinhard Herr vom Knappenverein Bad Grund und Umgebung  und der Kranz der Bergstadt von Bürgermeister Manfred von Daak und Holger Diener niedergelegt. ps