Jubiläumsveranstaltung auf der Taubenborner Wiese

Bad Grund. Was einst als Familienfest begann, hat sich zu einer Veranstaltung entwickelt, die aus dem Veranstaltungskalender der Bergstadt nicht wegzudenken ist.

Vor zehn Jahren entstand auf dem ehemaligen Gelände der Bergmanns-Siedlung in der Schurfbergstraße das Seniorenzentrum der Sander-Gruppe

Bad Grund (hn). In der Anfangsphase habe man einen langen Atem beweisen müssen, so Dr. Oswald Sander, Geschäftsführer der Sander-Gruppe, am vergangenen Freitag, an dem im Haus Viktoria des Seniorenzentrums das zehnjährige Bestehen mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen gefeiert wurde.

 

Saisonabschluss der Blaskonzerte

Bad Grund (ps). Zum 4. Blaskonzert mit dem Musikzug Taubenborn lädt der Kur- und Touristikverein am Sonntag, den 27. August ab 19.30 Uhr in das „Atrium“. An diesem Abend präsentiert der Musikzug zum Saisonabschluss für die Freunde der Blasmusik die schönsten Melodien des Jahres.

Der Eintritt ist frei. Die Ehrenamtlichen des Kur- und Touristikvereins werden die Gäste bewirten. Für Speis und Trank während dieses Blaskonzertes ist wieder bestens gesorgt. 

 

 

Bad Grund (pb). Die Jungs von  „Roman Street Paraders“ waren bereits zum zehnten Mal der Einladung des Kur- und Touristik-Vereins (KTV) Bad Grund gefolgt, um zur Freude vieler Fans des SwingJazz aus Nah und Fern aufzuspielen.

 

Frischer Wind für die Beete: Die Park- und Beet-Anlagen rund um das Senioren- und Gesundheitszentrum sowie am Atrium wurden neu angelegt

Bad Grund (hn). Rund 200 Stammrosen und 15 Tonnen verschiedenfarbige Kieselsteine haben in den vergangenen Wochen und Monaten dazu beigetragen, die Parkanlage am Seniorenzentrum und am Atrium in Bad Grund deutlich zu verschönern.

Bad Grund (pb). Auch wenn Bad Grunds Ortsbürgermeister Manfred von Daak und der erste Vorsitzende des KTV (Kur- und Touristikverein), Karl-Hermann Rotte, schon lange keine Schulbank mehr drücken, ließen sie es sich nehmen, im Rahmen der Ferienpassaktion das Märchental zu betreten.

IMG-20170711-WA0001
IMG-20170715-WA0007
IMG-20170715-WA0008
IMG-20170715-WA0009
IMG-20170715-WA0011
IMG-20170715-WA0014
IMG-20170715-WA0016
IMG-20170715-WA0018
IMG-20170715-WA0020
IMG-20170716-WA0001
01/10 
start stop bwd fwd

Ferienpasskinder bei den Taubenborner Anglern

Bad Grund (lp). Im Rahmen der diesjährigen Ferienpassaktion der Gemeinde Bad Grund wollte die Anglerinteressengemeinschaft Taubenborn auch ihren Beitrag leisten und hatte zu einem Schnupperangeln eingeladen.

600 Meter durch den Pochwerkstollen

Bad Grund (ps). Die Befahrung, wie es in der Bergmannsprache heißt, des Stollens vom Mundloch am alten Pochwerk bis unter das Gelände der ehemaligen Grube Hilfe Gottes ist alle zwei Jahre vorgeschrieben.

HarzEnergie und Gemeinde würdigen ehrenamtlichen Arbeitseinsatz

Bad Grund (ps). In einem anstrengenden ehrenamtlichen Arbeitseinsatz hat das Schützenhaus im Teufelstal ein neues Dach erhalten. „Gerade rechtzeitig vor dem letzten großen Sturzregen!“, so Schützenvogt Ralf Räkel, denn diese Wassermassen hätten großen Schaden angerichtet.

Bad Grund (gbg). Aufgrund von erforderlichen Straßenreparatur- und Asphaltierungsarbeiten auf einem ca. 100 m langen Teilstück der Ostpreußenstraße/Gemeindeverbindungsstraße

Ein fröhlicher Harzheimatabend

Bad Grund (ps). Zum Harzheimatabend des Kur- und Touristikvereins freute sich Vorsitzender Karl-Hermann Rotte, trotz der Fußballübertragung zahlreiche Gäste begrüßen zu können, darunter viele Gäste des Kurorts, denen er einen fröhlichen Harzheimatabend versprach.

Im Rahmen der 31. Niedersächsischen Musiktage der Sparkassenstiftung findet im September ein Konzert mit Lesung in der Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks Bad Grund statt

Bad Grund (hn). Musik lebt auch immer durch die Orte, an denen sie gespielt wird, um ihre volle Wirkung entfalten zu können. Auch, wenn es auf den ersten Blick wohl nicht gleich zusammenpassen zu scheint, wird am Donnerstag, dem 28. September, im Rahmen der 31. Niedersächsischen Musiktage der Sparkassenstiftung mit dem Mitveranstalter Dr. Oswald Sander (Gesundheitszentrum) ein Konzert mit Lesung in der Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks Hilfe Gottes

Ein Paradies für Hunde und ihre Besitzer: im Hundewald Wildemann dürfen die Vierbeiner das ganze Jahr ohne Leine laufen

Bad Grund / Wildemann (hn). Fellpfoten, egal wie groß oder klein sie sind, brauchen ihren Auslauf. Im Hundewald Wildemann heißt es jeden Tag Leinen los zum Toben, Spielen, Rennen und Buddeln, damit Hund einfach Hund sein darf auf rund 3000 eingezäunten Quadratmetern.

Die HARZ-Biker wieder am Start

Osterode/Bad Grund (ps).  Nachdem der Oxfam-Trailwalker im Westharz nicht mehr stattfindet, ist der Harzer Hexentrail zu der Wander-/Laufveranstaltung im westlichen Harzgebiet geworden und startet am 9. September zum vierten Mal in Osterode am Harz.

Bad Grund. Nächstes Jahr ist es wieder soweit. Mit einem großen Fest wollen die Siedlung Taubenborn und der Musikzug Taubenborn auf ihre Gründungszeit zurück blicken.

Drei Tage lang – von Pfingstsamstag bis Pfingstsonntag – sollen die Geburtstage gebührend gefeiert werden.

Bad Grund (ps). Zum 3. Blaskonzert mit dem Musikzug Taubenborn lädt der Kur- und Touristikverein am Sonntag, den 23. Juli ab 19.30 Uhr vor oder in das „Atrium“.

Bad Grund (ps). Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Schule Bergstadt Bad Grund wird zum 7. August ab 19.30 Uhr in das Vereinsheim des SV Viktoria eingeladen.

Verein der Südtiroler in Niedersachen auf große Fahrt

Bad Grund (ps). Vom Verein der Südtiroler in Niedersachsen war zu einer Ausflugsfahrt nach Hamburg eingeladen worden. Zur Hafenrundfahrt wurde eine Barkasse erstürmt und der Hafen in einer zweistündigen Rundfahrt erkundet.

Bad Grund (hn). Am Samstag, dem 1. Juli, findet ab 15 Uhr im Café Antique in Bad Grund eine Lesung der Autorin Christine Metzen-Kabbe

Bad Grund (ps). In der Bergstadt Bad Grund ist es Tradition, dass nach dem Gottesdienst zur Konfirmation in der St. Antonius-Kirche von der evangelische Kirchengemeinde zu einer Kaffeetafel in das Atrium eingeladen wird.

Beste Bedingungen auf wettkampfgerechter Minigolfanlage

Bad Grund (ps). Auch wenn es nicht gelang, den Bahnrekord von 38 Schlägen zu unterbieten, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die Teilnehmer hatten den Ehrgeiz, vor allem hatten sie jedoch Freude am Spiel mit dem kleinen Ball.