Bad Grund. Jeden Dienstag treffen sich um 16.00 Uhr die "Kirchenmäuse" zur Kinderkirche. Martina Gross und Susanne Fietz erwarten die kleinen Besucher gern im Gemeindehaus Bad Grund. Sie haben immer besondere Spiele und Bastelarbeiten im Programm. Die Teilnahme ist frei.

Bad Grund. Am Montag, dem 16. Februar 2015, feiert die "Ältere Generation" in Bad Grund die Rosenmontag. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr im Gemeindehaus am Eichelberg. Dazu sind alle Senioren, egal welcher Konfession, herzlich eingeladen. An der Veranstaltung nehmen auch die Senioren aus Wildemann teil.

Der Knappenverein Bad Grund beging mit vielen befreundeten Vereinen das traditionelle Bergdankfest

Bad Grund (hn). Traditionsgemäß beging der Knappenverein Bad Grund am vergangenen Samstag das Bergdankfest mit Gottesdienst, Bergparade und anschließendem Tscherperfrühstück. 17 befreundete Bergmanns- und Knappenvereine sowie Geschichtsvereine waren aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Westfalen, Hessen und Sachsen nach Bad Grund gekommen, um das Fest gemeinsam zu feiern und auch an die Glanzzeiten des Bergbaus zu erinnern.

Vom Schneewalzer bis zum dritten Mann

Bad Grund (hn). Mit dem Worten „er spielt, wir zittern“ begrüßte Inhaberin Stefanie Berger humorvoll die Gäste, die am vergangenen Freitag zu Kaffee, Torte und Zithermusik von Ullrich Zander in ihr Café Antique gekommen waren.

Bad Grund. Vorsitzender Lutz Platen zeigte sich erfreut über die ansehnliche Zahl der Mitglieder, welche sich trotz des widrigen Wetters im Heinz-Grupe-Haus zusammengefunden hatten.

Optimierung des nordischen Wintersportangebotes im Harz - Einweihung am Taternplatz oberhalb Bad Grunds

 

HARZ / Bad Grund. Passend zum Winterstart im Harz sind 232 km des Loipennetzes vom Deutschen Skiverband in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule in Köln als „DSV nordic aktiv Region Harz“ zertifiziert worden. Unter Federführung des Landkreises Goslars wurde gemeinsam mit dem Landkreis Osterode am Harz und den Gemeinden Clausthal-Zellerfeld, Braunlage, Seesen, Langelsheim, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Wieda und Bad Grund eine Initiative zur Optimierung des Loipenangebotes erfolgreich umgesetzt.

Jahreshauptversammlung des Knappenverein Bad Grund

Bad Grund (ps). Zur Jahreshauptversammlung hatte Vorsitzender Gerd Hintze eingeladen und hob zur Begrüßung hervor, dass die Vorbereitungen zum Bergdankfest 2015 abgeschlossen seien. Mit über 300 Anmeldungen sei das „Atrium“ fast ausgebucht. Das Bergdankfest sei als „Erinnerung an den Bergbau“ aus dem Veranstaltungskalender der Bergstadt nicht mehr wegzudenken.

Bad Grund (pb). Es ist mal wieder so weit: Der MTV Bad Grund lädt zum traditionellen Kinderfasching ein. Los geht es mit der nachmittäglichen Narrenzeit am Sonntag, 15. Februar, ab 15 Uhr in Atrium der Bergstadt. Die kleinen Narren und Närrinnen aus nah und fern dürfen sich wie immer verkleiden.

Bad Grund (ps). Zu einem Jahresempfang hatte Pastor Michael Henheik die ältere Generation in das evangelische Gemeindehaus Am Eichelberg eingeladen und konnte dazu zahlreiche Seniorinnen und Senioren aus Wildemann und Bad Grund begrüßen. In froher Runde wurde auf das neue Jahr mit einem Glas Sekt angestoßen.

Mitwirkende der evangelischen Kirchengemeinde Bad Grund/Wildemann kamen zu ihrer jährlichen Mitarbeiterfeier im Gemeindehaus zusammen

Bad Grund (hn). Mit einer Mitarbeiterfeier bedankte sich am vergangenen Samstag die evangelische Kirchengemeinde Bad Grund/Wildemann bei beiden Kirchenvorständen, den Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern im evangelischen Gemeindehaus Am Eichelberg.

Bad Grund. Die Siedlergemeinschaft Taubenborn lädt ein zur Jahreshauptversammlung am kommenden Samstag, 24. Januar. Die JHV beginnt um 16 Uhr im Heinz-Grupe-Haus. Im Anschluss an die Versammlung wird ein Essen gereicht.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst feierte die Evangelische und die Koptisch-Orthodoxe Kirche ihre neue Nachbarschaft in Bad Grund

Bad Grund (hn). „Die koptischen und die evangelischen Christen haben viele Gemeinsamkeiten“, sagte Pastor Michael Henheik bei der gemeinsamen Andacht mit Bischof Anba Damian und Pater Ologius am vergangenen Donnerstag in der St. Antoniuskirche, an dem auch viele Einwohner der Bergstadt teilgenommen haben. Das Eingangsgebet, die Fürbitten und das Vaterunser sowie auch das Glaubensbekenntnis von Nizäa und Konstantinopel, das beide Kirchen gemein haben, wurden auf Koptisch und auf Deutsch gesprochen.

Harald Dietzmann und Manfred von Daak ehrten Bürger und Sportler der Bergstadt Bad Grund

Bad Grund (hn). Am vergangenen Sonntag wurden in Bad Grund Menschen geehrt, die sich im besonderen Maße in Sport, Kultur und für die Gemeinschaft in 2014 hervorgetan haben. Ortsbürgermeister Manfred van Daak begrüßte die Gäste im evangelischen Gemeindehaus Am Eichelberg und bedankte sich bei Pastor Michael Henheik sowie Siegrid Reinecke dafür, dass man die Räumlichkeiten für die Ehrungen nutzen dürfe.

Bad Grund. Die Koptisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland hat Ende letzten Jahres die Kapelle am Taubenborn erworben. Aus diesem aktuellen Anlass findet am Donnerstag, dem 15. Januar, um 19.00 Uhr eine ökumenische Andacht der Ev.-luth. Kirchengemeinde Bad Grund gemeinsam mit koptisch-orthodoxen Christen statt, die eine halbe Stunde dauern wird. Danach lädt die Kirchengemeinde zu einem gemeinsamen Abend im Gemeindehaus am Eichelberg ein. Bischof Anba Damian, Generalbischof der Koptisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland, wird in einem Referat die koptisch-orthodoxe Kirche vorstellen. Bei Imbiss und Getränken bietet sich anschließend Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen.

Bad Grund (pb). Aus Sicht des stellvertretenden Kreisbrandmeisters, Thomas Schulze, ist 2014 zwar schon Geschichte, aber es sei ein Jahr gewesen, in dem man die reichlich geforderten Aufgaben mit Bravour erfüllt habe.

Bad Grund (pb). Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Bergstadt Bad Grund verwies der stellvertretende Gemeindebrandmeister, Thomas Wenzel, darauf, dass hinter den Wehren der Gemeinde Bad Grund ein erfolgreiches Jahr liege. Denn, auch wenn es ab und an bei der Zusammenarbeit gehakt habe, habe man doch immer wieder die gleiche Richtung gefunden.

Bad Grund (pb). Während der bereits 120sten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Bergstadt Bad Grund, brachte Ortsbrandmeister Dirk Blanke seine Freude darüber zum Ausdruck, dass bei den aktiven Kameraden/innen der Altersdurchschnitt von 29 Jahren so niedrig ist, wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr.

Bad Grund. Die Siedlergemeinschaft Taubenborn veranstaltet am Samstag, dem 24. Januar, ihre Jahreshauptversammlung im Heinz-Grupe-Haus am Knollen. Beginn ist um 16.00 Uhr.

Bad Grund (khr). Am Donnerstag, 15. Januar, findet in der Ev.-luth. St. Antoniuskirche ein ökumenischer Gottesdienst mit den Koptischen Christen statt. Die Koptischen Christen sind inzwischen dabei, eine Christengemeinde zu bilden, deren Kirche die Taubenbornkapelle am Taubenborn ist. Pater Eulogius hat inzwischen seine Tätigkeit aufgenommen.

Bad Grund. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Grund richtet am Samstag, 3. Januar, ihre Jahreshauptversammlung aus. Sie beginnt um 16 Uhr im Atrium, und auf der Tagesordnung stehen unter anderem Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen.

Bad Grund. Am 6. Dezember, am Tag der Heiligen Barbara und des Heiligen Nikolaus, beging der Knappenverein Bad Grund in der St. Antoniuskirche traditionell seinen Dankgottesdienst an ihre Schutzpatronin. Pastor Henheik ging in seiner Andacht auf die schwere Arbeit der Bergleute und deren Nöte ein.