Badenhausen (pb). Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen hatte zur traditionellen Knobelmeisterschaft ins Vereinslokal Behrens geladen. Und es waren Würfelspezialisten ebenso vertreten, wie Knobelanfänger. Eines hatten sie gemeinsam: viel Spaß.

Nach einem spannenden Turnier, wo Fortuna so manches Mal nicht so genau wusste, wem sie zur Seite stehen sollte, stand aber nicht bloß der Sieger fest, sondern auch, dass alle, welche die Würfel hatten rollen lassen, sich einen der Preise, die aus Naschereien und Wurstpreisen bestandenen, aussuchen durften. Übrigens sicherte sich Rosina Passauer mit 225  Punkten vor Elsbeth Eismann (210 Punkte), und Angelika Ruschkowski (255  Punkte) den Sieg und damit auch den Pokal. 

Knobelmeisterin Rosina Passauer freut sich zusammen mit Angelika Ruschkowski, Elsbeth Eismann, Inge Pommerening, Gisela Leonard, Sigrid Seewald und Kunibert Behnke (v. li. n. re.). Foto: Bordfeld