Badenhausen (pb). Peter Beulshausen ist der neue Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Badenhausen, der neue stellvertretende Ortsbrandmeister Stefan Armbrecht. Diese Entscheidung wurde während einer Dienstversammlung im Feuerwehrhaus mehrheitlich getroffen.

Jürgen Rosenthal, der sich nach zwölf Jahren nicht noch einmal zur Wahl gestellt hatte, erinnerte sich an die zurückliegenden zwei Amtsperioden. In dieser Zeit habe er viel mit den Kameraden und Kameradinnen erlebt und viel mit ihnen geschafft.

So habe man gemeinsam die Fahrzeug-Halle gefliest, einen VW-Bus gekauft und umgestaltet sowie die dritte Garage zur Umkleide umgebaut.

Außerdem sei ein Anhänger für das Schnelleinsatzzelt gekauft worden. Außerdem habe man bei der Fuba-Versteigerung für die Einrichtung des Feuerwehrhauses mit geboten und den Zuschlag erhalten.

„In den letzten Jahren schäften wir unter anderem noch ein neues Jugendfeuerwehrzelt, eine neue Küche und einen Lichtmast für das LGF 10/6 an“, so Rosenthal weiter.

Außerdem werde seit 2006 werde alljährlich zum Wintertag geladen, und das Aufstellen des Weihnachtsbaumes im Bürgerpark gehört auch seit drei Jahren dazu.

In meiner Amtszeit hatte er  zwei Stellvertreter, die ihn immer unterstützt haben. “Hier noch einmal Dank an Ulrich  Römermann und Rüdiger Alff. Ich hoffe, dass ihr alle den neuen Ortsbrandmeister genauso unterstützt, wie mich“.

Auch Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel wiederum dankte dem ausscheidenden Ortsbrandmeister für dessen Engagement, um dann den beiden neuen an der Kommandospitze alles Gute zu wünschen. Beide müssen übrigens vom Rat der Gemeinde Bad Grund noch bestätigt werden, und das wird 15. März der Fall sein.

Bei den weiteren Wahlen wurden Martin Albrecht als Atemschutzgerätewart, Ulrich Pförtner  als Rechnungsführer, Holger Reinholdt als dessen Stellvertreter, Jessica Giesecke als Schriftwartin und Thomas Lagershausen als Sicherheitsbeauftragter bestimmt.

Peter Beulshausen (dr. v. re.) und Stefan Armbrecht (zw. v. li.) zusammen mit den anderen wieder- beziehungsweise neu gewählten Kameradinnen und Kameraden sowie mit Jürgen Rosenthal, Gemeindebrandmeister Thomas Wenzel und dessen Stellvertreter Dirk Blanke. Foto: Petra Bordfeld