Badenhausen. Am kommenden Mittwoch, 4. März, lädt Christina Sinram, die vielen Seniorinnen und Senioren als Ausrichterin von Seniorenfahrten sehr gut bekannt sein dürfte, zum ersten Treffen der älteren Generation an. Es beginnt um 15 Uhr im Gemeindehaus Badenhausen mit einer kleinen Andacht.

Badenhausen (pb). Ulrich Römermann, der nach seiner über 30 Jahre währenden Tätigkeit im Ortskommando der Freiwilligen Feuerwehr Badenhausen sowie ebenfalls über 30 jähriger Tätigkeit als Kreisausbilder, wurde mit stehenden Ovationen seiner Kameraden/innen in die Altersabteilung übergeben. Dafür übergab Jugendfeuerwehrwart Dennis Giesecke drei Mitglieder an die Einsatzabteilung der aktiven Wehr. 

Badenhausen (pb). Wer den ev. Kindergarten St. Martin in Badenhausen betrat, als dort Karneval auf dem Plan stand, der wurde von vielen Verwandten des Apachen-Häuptlings Winnetou begrüßt, die aber schon mit der Minderheit – Cowboys, Feen, Feuerwehrkinder, Majestäten und Superhelden – die Friedenspfeife geraucht hatten.

Badenhausen. Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen lädt am Samstag, 28. Februar, zu ihrer Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Behrens ein. Sie beginnt um 15.30 Uhr, und auf der Tagesordnung stehen neben den Vorstands-Neuwahlen auch Ehrungen.

Badenhausen (pb). Ulrich Römermann, der nach seiner über 30 Jahre währenden Tätigkeit im Ortskommando der Freiwilligen Feuerwehr Badenhausen sowie ebenfalls über 30 jähriger Tätigkeit als Kreisausbilder, wurde mit stehenden Ovationen seiner Kameraden/innen in die Altersabteilung übergeben. Dafür übergab Jugendfeuerwehrwart Dennis Giesecke drei Mitglieder an die Einsatzabteilung der aktiven Wehr.

Badenhausen (pb). Die „kleine Sporthalle“ am Johannisborn in Badenhausen verwandelte sich nicht nur zum Treffpunkt von Drachen, Schmetterlingen, Pinguinen Indianer, Cowboys, Hexen und Feen. Denn auch Clowns, Spiderman, Feuerwehrleute, Cupcakes und Micky Mouse gaben sich auch ein Stelldichein.

Badenhausen (pb). Am Valentinstag 2005 eröffnetem Sandra Rott und Kai Pöhlmann in der Thüringer Straße 292 in Badenhausen „Sandra´s Kaffeestübchen“. Diesem Schritt ging voraus, dass die gelernte Restaurantfachfrau auf eigenen Beinen stehen wollte, das richtige Objekt gefunden hatte, und innerhalb eines einsatzreichen Jahres aus Betonwänden ein gemütliches, kleines, aber feines Kaffee entstanden ist, das nun seit zehn Jahren zum Verweilen einlädt.

Badenhausen (pb). Diesmal waren es nicht die Kinder, sondern die Erwachsenen, die sich in Badenhausen im ev. Kindergärten St. Martin trafen und gute Laune verbreiteten. Der Grund dafür lag daran, dass das neue, 460 Quadratmeter umfassende Dach auf dieser Einrichtung feierlich „eingeweiht“ werden sollte, zumal das veranschlagte Gesamtvolumen für diese Maßnahme um 15 000 € unterschritten wurde.

Badenhausen. Der DRK-Ortsverein Badenhausen lädt am Samstag, 21. Februar, zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 15 Uhr im Landhaus Finze. Neben den Jahresberichten stehen auch Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Vorstand freut sich auf möglichst viele Teilnehmer/innen. 

Badenhausen (pb). während der Jahreshauptversammlung der Jugendefeuerwehr Badenhausen legte traditonsgemäß nicht Jugendwart Dennis Giesecke seinen Bericht vor. Er leitete „nur“ die Versammlung und erteilte dem jugendlichen Kommando somit erst einmal das Wort.

Erich Sonnenburg und Wolfgang Lagershausen ehrten 18 Einwohner aus Badenhausen

Badenhausen (hn). Auch wenn der Jahreswechsel im Grunde nur ein Datumswechsel sei, habe wohl jeder bestimmte Erwartungen, Wünsche und Hoffnungen für das neue Jahr, sagte Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg am vergangenen Samstag bei der Begrüßung der Gäste, darunter auch Gemeindebürgermeister Harald Dietzmann, anlässlich des Neujahrsempfanges im ehemaligen Rathaus in Badenhausen.

Badenhausen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung beginnt am Sonntag, dem 8. März, um 15 Uhr im Gasthaus Regina Behrends in Badenhausen. Im Anschluss gemeinsame Kaffeetafel.

Badenhausen (pb). Nicht nur die „Sängerhitparade“ des zweiten Vorsitzenden, Folkmar Apel, auch die Berichte des ersten Vorsitzenden, Harmut Winkelvoß, des Singwartes, Winfried Kruse, des Kassenwartes, Horst Springer, und der von Chorleiterin Swetlana Gauks, stießen auf großes Interesse der Teilnehmer an der Jahreshauptversammlung des Männergesangsvereins Badenhausen. Applaus und ein Dankeschön gab es aber für jene Sänger, die am wenigsten bei den insgesamt 41 Singabenden gefehlt hatten.

Badenhausen/Oberhütte (pb). Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Oberhütte standen die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder. So durfte beispielsweise Heidi Ernst für bereits 25 Jahre währende Vorstandsarbeit die Goldene Ehrennadel des Niedersächsischen Chorverbandes entgegennehmen.

Badenhausen (pb). Der Männergesangsverein Badenhausen traf sich im Gasthaus Behrens nicht für eine Probe oder für das Überbringen eines Ständchen, sondern, um in gemütlicher Runde das Jahr Revue passieren zu lassen.

Badenhausen (pb). Bei der Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen hat es jetzt jede Menge Siegestrophäen geregnet, worüber sich die Empfänger/innen riesig freuten. Denn die Pokale, die im zurückliegenden Jahr stets mit der Armbrust ausgeschossenen wurden, warteten darauf, in neue oder altbewährte Hände zu „wandern“.

Badenhausen. Der ev. Kindergarten St. Martin in Badenhausen bekam Besuch von dem ersten und der zweiten Vorsitzenden des Männergesangsvereins Badenhausen, von Hartmut Winkelvoß und Volkmar Apel, die ein inhaltsreiches Flachgeschenk überreichen wollten.

Badenhausen (pb). Der evangelische Kindergarten Badenhausen hatte zur Aufführung seines Krippenspiels in die St. Martin Kirche geladen. Und die kleinen Akteure verstanden es sehr wohl, die vielen Erwachsenen mit der Aufführung in den Bann zu ziehen.

Badenhausen (pb). Schon geraume Zeit vor dem offiziellen Start der Weihnachtsfeier für die ältere Generation in Badenhausen, zu welcher der Arbeitskreis „Senioren“ und der DRK-Ortsvereins traditionsgemäß ins Landhaus Finze geladen hatten, kamen die ersten Gäste. Und letztendlich sollte der Spiegelsaal sehr gut gefüllt sein.

Badenhausen (pb). Das „Carte Rouge Theater“, welches an den Spiegelsaal des Landhauses Finze „angrenzt“, verwandelte sich erneut in ein vollbesetztes Volkstheater mit Biss. Dafür sorgten selbstredend niemand anderes, als die „MixPickels“.

Badenhausen (pb). Else Schütte erblickte vor 100 Jahren in Clausthal als Tochter der äußerst musikalischen Bergmannsfamilie Schönfelder das Licht der Welt, man schrieb den 18. Dezember 1914. Es dauerte nicht lange, und sie erlernte das Zither sowie das Gitarre spielen und das Singen. Nach dem Schulabschluss sorgte sie sich um den Haushalt eines Redakteurs der Pieperschen Druckerei und Verlagsanstalt in Clausthal.