Badenhausen. Der ev. Kindergarten St. Martin in Badenhausen bekam Besuch von dem ersten und der zweiten Vorsitzenden des Männergesangsvereins Badenhausen, von Hartmut Winkelvoß und Volkmar Apel, die ein inhaltsreiches Flachgeschenk überreichen wollten.

Badenhausen (pb). Der evangelische Kindergarten Badenhausen hatte zur Aufführung seines Krippenspiels in die St. Martin Kirche geladen. Und die kleinen Akteure verstanden es sehr wohl, die vielen Erwachsenen mit der Aufführung in den Bann zu ziehen.

Badenhausen (pb). Schon geraume Zeit vor dem offiziellen Start der Weihnachtsfeier für die ältere Generation in Badenhausen, zu welcher der Arbeitskreis „Senioren“ und der DRK-Ortsvereins traditionsgemäß ins Landhaus Finze geladen hatten, kamen die ersten Gäste. Und letztendlich sollte der Spiegelsaal sehr gut gefüllt sein.

Badenhausen (pb). Das „Carte Rouge Theater“, welches an den Spiegelsaal des Landhauses Finze „angrenzt“, verwandelte sich erneut in ein vollbesetztes Volkstheater mit Biss. Dafür sorgten selbstredend niemand anderes, als die „MixPickels“.

Badenhausen (pb). Else Schütte erblickte vor 100 Jahren in Clausthal als Tochter der äußerst musikalischen Bergmannsfamilie Schönfelder das Licht der Welt, man schrieb den 18. Dezember 1914. Es dauerte nicht lange, und sie erlernte das Zither sowie das Gitarre spielen und das Singen. Nach dem Schulabschluss sorgte sie sich um den Haushalt eines Redakteurs der Pieperschen Druckerei und Verlagsanstalt in Clausthal.

Badenhausen (pb). Der Spiegelsaal des Landhauses Finze in Badenhausen hatte sich für einen Abend in einen von atemberaubender Unterhaltung angeheizten Zug verwandelt, der von bester Laune geprägten Gästen gefüllt war und für einen überaus guten Zweck ins Rollen kam. Die Rede ist von dem zweiten Benefizabend für das Tierheim Osterode, zu dem die „Lucky Singers“, „Kim, Roy und Ricky“, die Line Dance Gruppe „Stump and Smile“ und der Tierschutzverein Osterode eingeladen hatten.

Badenhausen. Der Arbeitskreis „Senioren“ und das DRK Badenhausen laden am Sonntag, 14. Dezember, zur traditionellen Weihnachtsfeier ins Landhaus Finze ein. Sie beginnt um 15 Uhr mit einer Andacht. Musikalisch umrahmt wird dieser Nachmittag in vom Männergesangverein Badenhausen. Natürlich gibt es wieder Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Anmeldungen, die ab sofort im Geschäft von Friedhelm Vollerthum, bei der zweiten Vorsitzenden Christa Pauly (Telefon: 82800) oder bei der ersten Vorsitzenden Gesa Beulshausen (Telefon: 319646) möglich sind.

Badenhausen (pb). „Was würde ich mitnehmen, wenn Gott mir ein kleines Reisegepäck zugestehen würde?“ – auf diese Frage antwortete in der St. Martin-Kirche in Badenhausen eine Ausstellung mit 30 Koffern, die Menschen im Alter von 13 bis 94 Jahren gepackt hatten. Im Rahmen dieser Aktion fanden ein Abend mit kurzen Vorträgen von Kirchenvorsteher Thomas Burgardt, der Leiterin des Seniorenheimes „Charlottenhof“, Ute Reinhardt, der 19jährigen Nele Bercht und Pfarrer Thomas Waubke sowie intensiven Gesprächen statt.

Badenhausen (pb). Während der Ortsratssitzung in Badenhausen kam Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg in seinem Bericht sofort auf die Baumfällaktionen zu sprechen. Er berichtete, dass die Kastanie im Birkenweg bereits entfernt worden ist. Mit den weiteren Maßnahmen im Bereich des Bruches wurde gestern begonnen. Es wurden und werden Schein-akazien und Rotdorn gefällt. Ersatz wird aber gepflanzt, so Gärtnermeisterin Birgit Nienstedt. Die Anwohner sind bereits benachrichtigt.

Badenhausen (pb). Das „Carte Rouge Theater“, welches an den Spiegelsaal des Landhauses Finze „angrenzt“ wird sich sechsmal in ein Volkstheater mit Biss verwandeln. Dafür wird niemand anderes sorgen, als die „MixPickels“, die den von Ines Peinemann zu Papier gebrachten, alles andere als langweiligen Alltag der „Familie Wurst“ beleuchten wird.

Badenhausen (pb). Rund 200 gefiederten Schönheiten – von Sittichen vieler Größen und Farben, über nicht „nur“ gelbe Kanarien bis hin zum Kakadu namens „Gismo“ und zwei Fasanen – zogen Besucher fast jeden Alters aus vielen Regionen nicht nur des Kreises Osterode in den Bann.

Badenhausen. Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen lädt alle Mitglieder, Angehörige und Freunde herzlich zu ihrer Weihnachtsfeier ein, die am Samstag, 6. Dezember, um 15 Uhr im Gasthaus Regina Behrens beginnt.

Badenhausen. Die Kyffhäuser Kameradschaft Badenhausen hatte zur traditionellen Knobelmeisterschaft ins Vereinslokal Hermann Behrens geladen. Und es waren nicht „nur“ Würfelspezialisten des gehobeneren Alters, sondern auch jüngere Mitglieder vertreten.

Badenhausen. Am Donnerstag, dem 27. November 2014 findet um 19 Uhr in Badenhausen, ehem. Rathaus, eine öffentliche Sitzung des Ortsrates statt.

Badenhausen (pb). „Ein Familienbild, damit wir uns dort alle wieder finden“. „Ein Karabinerhaken zum Anketten an die Himmelstür, falls das Öffnen etwas länger dauert“, Gedanken, die sich über den Koffer für die letzte Reise geäußert wurden.

Badenhausen (pb). Kreisheimatpfleger Klaus Gehmlich sowie der Heimat- und Geschichtsverein Badenhausen hatten zum traditionellen Herbsttreffen in das ehemalige Rathaus von Badenhausen geladen. Und eine erfreulich große Zahl von Vertretern und Vertreterinnen der Heimat- und Geschichtsvereine aus dem Landkreis Osterode ließen es sich nicht nehmen, der Einladung Folge zu leisten.

Badenhausen (pb). Der Kanarienzuchtverein „Gut Hohl“ Osterode am Harz und Umgebung von 1930 e.V. feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Denn er führt seit bereits 30 Jahren seine Vereinsmeisterschaft und Ausstellung in Badenhausen durch. In diesem Jahr findet beides am kommenden Wochenende, am 15. und 16. November statt, und die Schau ist an beiden Tagen von 10 bis 17.00 Uhr geöffnet.