Eisdorf (pb). Dass der Zahn der Zeit an dem 1882  im Eisdorfer Mitteldorf errichten Haus, wo  im Erdgeschoss bis 1938 viele Mädchen und Jungen die Schulbank drückten, sich von 1945 bis 1972  Bürger und Bürgerinnen das Ja-Wort gaben,

Eisdorf (pb). Die "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf" (DoLeWo) hatte zum bereits vierten Dämmerschoppen eingeladen. Dafür wurde Im Mitteldorf vor dem ehemaligen Gemeindebüro der vereinseigene, selbsthergestellte Getränkewagen „eingeparkt“.

Bei gut temperierten Getränken und angenehmen Temperaturen fand gute Gespräche über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft statt. So wurde beispielsweise über die verschiedenartige Nutzung des Gebäudes, in dem einst die Schulbank gedrückt und sich das Ja-Wort gegeben wurde, und in dem sich heute die Heimatstube befindet, diskutiert.

Erfreut nahm der erste Vorsitzende des gastgebenden Vereins,  Herbert Lohrberg, die lobenden Aussagen der Teilnehmer/innen zu den vom Verein organisierten und durchgeführten Maßnahmen  und Aktionen zur Kenntnis und wies  noch kurz auf die in diesem Jahr vorgesehenen Aktivitäten hin.  So findet bereits am 21.Juli die Busfahrt zu den Gandersheimer Domfestspielen statt. Am  7. August wird Frühstück unter den Eichen geladen, das diesmal unter dem Motto „Willkommen bei uns“ steht. Am 3. September wird Flohmarkt im Mitteldorf aufgebaut und am 22. Oktober die „Eisdorfer Nacht“ ausgerichtet.

Schon zu Beginn des Dämmerschoppens hatten sich viel Bürger eingefunden. Foto: Bordfeld

Eisdorf. Die "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf" (DoLeWo) lädt am kommenden Samstag, 16. Juli, ab 18 Uhr, ins Mitteldorf zu einem "Dämmerschoppen im  Planwagen" ein.

Eisdorf (pb). Vor 50 Jahren heiratete in den Niederlanden Beatrix ihren Claus von Amberg, Georg  Kiesinger wurde Bundeskanzler und die „Beatles“ eroberten nicht nur die Jugend in der Bundesrepublik, Heinz Schenk und Lia Wöhr übernahmen den „Blauen Bock“ und in Eisdorf gründete der Schützenverein seine Damenabteilung.

Führungswechsel und Ehrungen beim FC Eisdorf

Eisdorf (pb). Während der Jahreshauptversammlung des FC Eisdorf standen nicht „nur“ die Ehrungen zahlreicher, treuer Mitglieder im Mittelpunkt, sondern insbesondere der Führungswechsel.

Eisdorf. DoLeWo Eisdorf (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen) hat Eintrittskarten für eine Aufführung bei den Gandersheimer Domfestfestspielen organisiert.

Eisdorf (pb). Am 13. August werden die Oscars erstmals in Eisdorf verteilt. Genau dafür werden die Laiendarsteller/innen der Theatergruppe St. Georg sorgen. Denn sie sagten sich, dass das, was Hollywood kann,

RFV-SG-BadGrund11
RFV-SG-BadGrund11b
RFV-SG-BadGrund13a
RFV-SG-BadGrund14a
RFV-SG-BadGrund14c
RFV-SG-BadGrund2
RFV-SG-BadGrund3
RFV-SG-BadGrund6c
RFV-SG-BadGrund8
1/9 
start stop bwd fwd

Eisdorf (pb). Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund hatte erneut ein nicht alltägliches Geschicklichkeitsturnier ausgeschrieben. Dafür wurden 24 Pferde der unterschiedlichsten Rassen und Größen gemeldet, die insgesamt 54mal an den Start gingen.

Eisdorf. Der FC Eisdorf lädt am Freitag, 1. Juli, zu seiner Jahreshauptversammlung ein, die um 19 Uhr im Sportheim Borntal in Eisdorf beginnt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Vorstandwahlen. Ums Erscheinen aller Mitglieder wird gebeten.                          

Eisdorf (pb). Der Schützenverein Eisdorf hatte zum bereits 15sten Preisschießen ins Vereinsheim geladen, und erfreulich viele Schützen/innen in 33 Mannschaften wollten an insgesamt drei Tagen wissen, wer

Eisdorf (pb). Weil beide Fraktionen des Ortsrates Eisdorf die fünfte Änderung des Bebauungsplanes Königsweg während der Sitzung sehr begrüßten und damit einstimmig zur überaus wohlwollenden Kenntnis nahmen, könnte die erste Tagespflege-Einrichtung im Sösetal in Eisdorf entstehen.

Eisdorf (hn). Die Kreisvolkshochschule lädt am Sonntag, dem 29. Mai von 11 bis 19 Uhr zu einer Aquarell-Ausstellung nach Eisdorf in den Garten der Familie Elsner-Vorona ein.

Eisdorf (hn). Am Sonnabend, dem 4. Juni findet von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Gaststätte „Zur goldenen Krone“ in Eisdorf eine Ausstellung von modischen Strickwaren  statt. Jutta Günther wird ihre selbst gestrickten und ausgefallenen Kreationen in Form von Oberteilen und Accessoires unter dem Motto "Sommer, Sonne, Urlaub" präsentieren. Jeweils um 15.15 Uhr und um 17 Uhr findet eine Modenschau statt. Der Eintritt ist frei.  

Eisdorf. Die Kreisvolkshochschule lädt am Sonntag, dem 29. Mai von 11 bis 19 Uhr zu einer Aquarell-Ausstellung nach Eisdorf in den Garten der Familie Elsner-Vorona ein.

Eisdorf. Die Ver- und Entsorgungsbetriebe weisen darauf hin, dass ab dem 30. Mai 2016 die Wasserzähler in der Ortschaft Eisdorf turnusgemäß nach Ablauf der Eichfrist ausgetauscht werden.

Die Grundstückseigentümer werden gebeten,

Eisdorf (pb). Auf dem am Königsweg gelegenen Reitplatz-Gelände des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund herrschte ein diszipliniertes, aber buntes Treiben. Denn es hatten sich 58 Reiter/innen fast jeden Alters mit ihren Pferden fast aller Größen eingefunden, weil sie alle am traditionellen Pokalritt teilnehmen wollten.

Eisdorf (pb). Auf der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung der Feldmarksinteressentenschaft in Eisdorf, an der neben Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke auch die Jagdpächter und Jagdberechtigten der Reviere Eisdorf Nord und Süd

Eisdorf (pb). Der Schützenverein Eisdorf hatte zum Anschießen der KK-Saison ins Vereinshaus geladen, bei dem es darum ging, auf Ehrenscheiben zu zielen.

Eisdorf. Die Chargierten 2017 laden am kommenden Donnerstag, 5. Mai, zusammen mit dem Schützenverein Eisdorf alle zur traditionellen Himmelfahrtsveranstaltung ein, die um 11.30 Uhr im Schützenhaus beginnt. Es werden kühle Getränke und Grillspezialitäten gereicht, am Nachmittag dürfen Kaffee und Kuchen genossen werden.

Eisdorf. Am Sonntag, 8. Mai, richtet der Reit-  und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund seinen traditionellen Pokalritt aus, an dem Kleinpferde ebenso wie Großpferde mit Reiterinnen und Reitern jeden Alters sowie Kutschen teilnehmen dürfen.

Eisdorf (pb). Auch wenn Petrus nicht gerade auf ihrer Seite war, ließen es sich die zukünftigen Erstklässler, die jetzt noch die St. Georg-Kindertagesstätte Eisdorf besuchen, nicht davon abhalten, auf „Putztour“ zu gehen.