Eisdorf. Die bereits 80ste, von Erhard Kriebel durchorganisierte, Freizeitfahrt für Senioren wird im kommenden Jahr vom 12. bis zum 18. Juni in den Schwarzwald führen.

Eisdorf. Eisdorf ist bis Ende 2016 in das Förderprogramm des Landes Niedersachsen zur Dorferneuerung aufgenommen. Auch wenn die vom Land bereit gestellten Fördermittel zum Teil begrenzt sein sollten, besteht nach wie vor innerhalb des Förderzeitraums die Möglichkeit auf Förderung für private Baumaßnahmen.

Eisdorf (pb). Bereits zum 16ten Mal hatte der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf“ zum Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz und in den Saal des Kirchengemeindehauses geladen und brauchte sich trotz geändertem Beginn nicht über mangelndes Interesse zu beklagen.

Eisdorf (pb). Zwischen der 12ten und der jetzigen 13sten Sitzung des Arbeitskreises „Dorferneuung Eisdorf“, sind fünf Jahre vergangen und die geplante Umgestaltung der Ortseinfahrt aus Richtung Teichhütte kommend schon lange abgeschlossen.

Eisdorf (pb). Der Schützenverein Eisdorf hatte ins Vereinshaus geladen, um die KK-Saison mit dem Schießen auf die Ehrenscheibe sowie dem Er- und Sie-Schießen zu beenden.

Eisdorf (pb). Die St. Georg-Kirche, die 1777 als einschiffiges Gebäude mit Holztonnengewölbe errichtet wurde, hat vor 65 Jahren zum Letzten Mal naturrote Hohlpfannen aufs Dach bekommen.

Eisdorfer Ortsrat diskutierte über die Dorferneuerung, den Grünpflegeplan und den Haushalt 2016

Eisdorf (hn). Die Abwarten bei der Förderantragsstellung bei der Straßensanierung Am Mühlenbeu im Rahmen der Dorferneuerung habe sich gelohnt, so Bürgermeister Harald Dietzmann auf der jüngsten Sitzung des Ortsrates am vergangenen Mittwoch.

Eisdorf (pb). Der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf e.V.“ lädt am Sonntag, 29. November, dem ersten Advent zum bereits 16ten Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz des Kirchengemeindehauses in Eisdorf ein. Er wird übrigens erstmals bereits um 11 Uhr mit einem Gottesdienst beginnen.

Eisdorf (pb).  Der Abschluss des Freundschaftsschießen der Schützenschwestern der Schützenvereine Eisdorf, Petershütte, Katzenstein und Schwiegershausen fand in Eisdorf statt.

Eisdorf/Kreis Osterode (pb). Die bereits 80ste, von Erhard Kriebel durchorganisierte, Freizeitfahrt für Senioren wird im kommenden Jahr vom 12. bis zum 18. Juni in den Schwarzwald führen. Wer jetzt schon nicht nur Interesse daran hat, sondern sich selbst dafür anmelden möchte, sollte dies schnell bei Erhard Kriebel tun (Uferstraße 47 a, 37534 Eisdorf, Telefon: 05522-82780). Bei ihm sind auch nähere Informationen über diese Fahrt zu erfahren.

Eisdorf. Am Mittwoch, dem 11. November 2015, findet um 18 Uhr in Eisdorf, Gaststätte "Zur Goldenen Krone", Mitteldorf 1, eine öffentliche Sitzung des Ortsrates  Eisdorf statt.

Jutta Günther präsentierte in Eisdorf raffinierte Strickwaren in einer Ausstellung mit Modenschau

Eisdorf (hn). 0815-Pullover kommen bei Jutta Günther nicht zwischen ihre Stricknadeln. Im Gegenteil kreiert die Windhausenerin schon seit vielen Jahren ausgefallene Strickmode, bei der man sich sicher sein kann, dass jedes Teil ein Unikat ist und auch kein anderer trägt.

Eisdorf. Die Turnhalle des Kultur- und Sportzentrum (KuSZ) in Eisdorf hatte sich mal wieder zu einem überdimensionalen und überaus gut besuchten Flohmarkt verwandelt. Denn der Förderverein der Kindertagesstätte „St. Georg“ hatte zum traditionellen Herbstbasar gebeten.

Eisdorf (pb). Der Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube sowie die DoLeWo (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf) hatte zum bereits siebenten Flohmarkt geladen. Somit verwandelte sich das Mitteldorf rund um die Heimatstube von Anfang bis Ende in eine bunte Handelsmeile.

Eisdorf (pb). Manchmal waren die Schultüten bald größer, wie deren Besitzer/innen. Diese Tatsache konnte die Mädchen und Jungen, welche jetzt in der ersten Klasse der Grundschule Am Borntal in Eisdorf gehen, nicht durcheinander bringen. 

Eisdorf (pb). Traditionsgemäß hatte der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund wieder im Rahmen einer zwei Tage währenden Ferienpassaktion die Möglichkeit eingeräumt, zu entdecken, was es alles so rund ums Pferd zu beachten und zu tun gibt.

Reiterwettbewerb5
Reiterwettbewerb6
Reitturnier1
Reitturnier2
Reitturnier3
Reitturnier4
Reitturnier5
Reitturnier6
Springturnier1
Springturnier2
Springturnier3
01/11 
start stop bwd fwd

Eisdorf (pb). Dass das Reit- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund war fest in Frauen- und Mädchenhand war, sollte sich schon bei den Anmeldungen rausstellen. Denn unter den über 500 Nennungen in 20 Prüfungen waren „nur“ sieben Jungen beziehungsweise Männer zu finden.

Eisdorf (pb). Der Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube sowie die DoLeWo (Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf) laden zum bereits siebenten Flohmarkt ein, welcher am Sonntag 13. September, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Mitteldorf rund um die Heimatstube stattfinden wird.

Dort darf all das verkauft werden, was er/sie nicht mehr gebrauchen kann. Es wird übrigens keine Standgebühr erhoben, wer aber eine Spende geben möchte, darf dies gerne tun. Übrigens wird während des bunten Treibens für Speis und Trank gesorgt sein und die Heimatstube hat geöffnet. Der Erlös der gesamten Veranstaltung kommt traditionsgemäß gemeinnützigen Projekten in der Gemeinde Eisdorf zu Gute.

Schon gehört: Der siebente Eisdorfer Flohmarkt steht an. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Am kommenden Samstag, 29. August, wird das bereits 32ste Reit- und Springturnier, welches der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund auf der in Eisdorf an dem Königsweg gelegenen, vereinseigenen Reitanlage ausrichtet, bereits um 7.30 Uhr mit der Dressurreiterprüfung Klasse E beginnen.

Eisdorf (pb). Die bereits 79ste, von Erhard Kriebel durchorganisierte Freizeitfahrt für Senioren, führte an die romantische Mosel. Der Zielort des ersten Tages war Koblenz. Am zweiten Tag wurde ein Schiff ebenso bestiegen wie ein Planwagen. Am dritten Tag wurde Luxemburg in Augenschein genommen.

Eisdorf (pb). Sechs Kinder und vier Erwachsene der Reitgemeinschaft „Pferdefreunde Oste Hamme“ aus Brillit, dem Ortsteil der Gemeinde Gnarrenburg, die im niedersächsischen Landkreis Rotenburg und auf dem letzten Zehnmarkschein zu finden ist, hatten sich dazu entschieden, sich mal auf den Weg gen Vorharz zu machen.