Dustpipe und Cindy Marlow spielen am Pfingssamstag bei der traditionellen Thingplatzfete der DLRG Westharz

Gittelde (hn). Auch in diesem Jahr wäre der Pfingstsamstag nicht perfekt, gäbe es keine Thingplatzfete, die schon seit 42 Jahren von der DLRG Ortsgruppe Westharz organisiert wird. Die Open-Air-Feier beginnt am Pfingstsamstag,

dem 3. Juni, um 20 Uhr auf dem Thingplatz oberhalb von Gittelde, zu der die Organisatoren der DLRG auch in diesem Jahr wieder viele Besucher erwarten. Seit 1975 ist die legendäre Party schon ein Garant für gute Unterhaltung mit den unterschiedlichsten und außergewöhnlichen Musikgruppen. In diesem Jahr ist auch die Gruppe Dustpipe wieder dabei, die zudem in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bandjubiläum feiert.

Die heute vierköpfige Band Dustpipe wurde 1987 von Mathias Berking und Rainer Gaus gegründet. Später stießen Tobias Euler als Schlagzeuger und Jörg “kiwi” Kiwitt am Bass dazu.  Sie spielen Musik, mit der sie groß geworden sind und mit der sie sich identifizieren können. Das Repertoire ihres Partyrock der 1970er und 80er Jahre reicht von Led Zeppelin über Deep Purple bis hin zur Neuen Deutschen Welle.  Aber auch eigene Songs schreiben und komponieren sie. Alle Mitglieder sind enthusiastische Fans von Status Quo. Die Leidenschaft für Status Quo überwog stets, deshalb beschloss die Band vor acht Jahren auch als Coverband "Tribute to Status Quo" aufzutreten.  20 bis 30 Konzerte im Jahr stehen auf dem Programm.  Ihr 30-jähriges Bestehen feiern Dustpipe im Sommer mit einer großen Jubiläumstour.

Mit Cindy Marlow kommt eine Band aus Hannover nach Gittelde, die sich in kürzester Zeit im norddeutschen Raum einen Namen machte. Sie galten als die Newcomer, bis zur Trennung im Jahr 2010. Man sei inzwischen älter und reifer geworden, sagt die Band, die aus Michelle, Mirko, Chris und Cindy besteht, und die sich vor einem Jahr wieder zusammenfand. Ihre zehn Songs des Albums „That´s it“ spiegeln einen Querschnitt der Band wieder, ganz in der bekannten Pop-Manier. Die Texte reichen über Politthemen, Liebesschwüre und Freundschaftsthemen. Powervolle Rocknummern wechseln mit liebevoll arrangierten Balladen. Über allem jedoch schwebt die Stimme von Cindy, mal lieblich schön, mal frech und rotzig.

Für das leibliche Wohl stehen bei der Thingplatzfete Getränke- und Imbissbuden bereit. Nach den Bands wird ein DJ für einen gelungenen Musikmix sorgen, sodass man hoffentlich bei gutem Wetter noch lange die Feier unter freiem Himmel genießen kann.

Die Band Dustpipe feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bandjubiläum und wird bei der Thingplatzfete Patyrock der 70er und 80er Jahre zum Besten geben.

Politthemen, Liebesschwüre und Freundschaftssongs erwarten die Besucher der Thingplatzfete beim Auftritt der Band Cindy Marlow.