Gittelde (pb). Beim Heimat- und Geschichtsverein Gittelde standen Wahlen an, die einen Führungswechsel mit sich brachten. Denn Horst Ahrens, der zuletzt den Vorsitz in den Händen hielt, stellte sich nicht noch einmal für dieses Ehrenamt zur Verfügung.

Gittelde (hn). Der Tennisverein Gittelde besteht zwar schon seit 1989, die offizielle Mitgliedschaft der Gründungsmitglieder begann allerdings erst 1990, sodass die erste Vorsitzende Silke Eicke auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag im Vereinsheim acht Mitglieder ehren konnte, die seit 25 Jahren dabei sind. Durch zwei Austritte im vergangenen Jahr und vier Neueintritte sei die Mitgliederzahl mit 49 Aktiven und Passiven annähernd stabil geblieben, so die Vorsitzende.

Gittelde (pb). Sie hatte nicht „nur“ einen sehr interessanten Vortrag mitgebracht, welcher sich um die Passions- und die Osterzeit drehte, sondern auch Eier, die zumeist von Federviechern der unterschiedlichsten Größe durchaus schon vor 32 Jahren gelegt wurden.

Gittelde (pb). Während der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde machte der erste Vorsitzende Carsten Redecker deutlich, dass im zurückliegenden Jahr wieder in enger Zusammenarbeit mit dem Kommando benötigte Anschaffungen ausgearbeitet wurden und somit beispielsweise ein neues Laptop, ein Multifunktionsdrucker und diverse, wichtige Ausrüstungsgegenstände, beschafft werden konnten.

Der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde Gittelde war gut besucht und fand in der Gittelder Turnhalle statt

Gittelde (hn). Neben dem Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund Harald Dietzmann konnte konnte der Ortsbürgermeister von Gittelde Helge Güttler am vergangenen Freitag zahlreiche Besucher beim Neujahrsempfang in der Turnhalle begrüßen, bei dem sportliche Leistungen und Bürgerengagement geehrt wurden.

Gittelde. Der Kindergartenförderverein Gittelde lädt am Freitag, 4. März, zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 19 Uhr im Kindergarten Gittelde, und auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen.

Gittelde (pb). Wieder einmal hatte sich die St. Mauritius-Kirche in Gittelde in einen Konzertsaal verwandelt, in welchem nicht „nur“ Gisela Brauner, Helga Grudziecki, Dorothea Uthe-Meier, Silke Lau, Ursel Schaper, Ursel Kronjäger und Pfarrerin Melanie Mittelstädt als Projektchor, sondern so ziemlich alle Gäste mehrerer Generationen für Oldies mit neuen - von der Pfarrerin umgedichteten - Texten und einen aktuellen Hit aus vollem Herzen und sehr überzeugend ihre Stimmen erhoben.

Gittelde (pb). Auch an dem DRK-Kindergarten in Gittelde zog die fünfte Jahreszeit nicht sang- und klanglos vorbei. Dafür sorgten die Mädchen und Jungen, indem sie sich unter anderem Spiderman, Ghostbuster, Dinos, Eisprinzessinnen, Indianer, Cowboys, Feuerwehrleute oder Polizisten verwandelten. Sogar ein Weihnachtsmann, eine Katze und ein Marienkäfer schauten vorbei.

Der MTV Gittelde hatte Groß und Klein zu seinem traditionellen Kinderkarneval in die Turnhalle eingeladen

Gittelde (hn). Piraten, Tiger, Prinzessinnen und Ninjas verwandelten am vergangenen Samstag die Gittelder Turnhalle in ein ein kunterbuntes Karnevalstreiben. Der MTV Gittelde hatte zu seinem traditionelllen Karnevalsturnen Groß und Klein zu Spiel und Spaß sowie Kaffee und Kuchen eingeladen.

Gittelde. Am kommenden Sonntag, 7. Februar, dem Tag vor Rosenmontag, wird Pfarrerin Melanie Mittelstädt in der St. Mauritius-Kirche in Gittelde eine gute Tradition fortsetzen. Denn sie lädt zum Büttengottesdienst ein, der um 18 Uhr beginnt. Dabei wird sie ihre spitze, poetische Ader erneut zum Ausdruck bringen.

Gittelde (pb). Dass der Jugendraum-Ball jetzt bei Jugendlichen und dem Ortsjugendpfleger Wilfried Hartmann liegt, darüber waren sich die Mitglieder des Gittelder Ortsrates während ihrer jüngsten Sitzung einig. Ortsbürgermeister Helge Güttler erinnerte an das Gespräch zwischen der Verwaltung der Gemeinde Bad Grund, Ortsratsmitgliedern, Vertretern des MTV Gittelde und Winfried Hartmann.

Gittelde (pb). Während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde, die zurzeit 217 Mitglieder zählt, überreichte Gemeindebrandmeister Karsten Krügener dem Jugendfeuerwehrwart, Benjamin Karl, in Anerkennung seiner besonderen Verdienste das Ehrenzeichen der Gemeinde Bad Grund.

Gittelde (pb). Anna Haberer und Heide Neumann laden am Samstag, 6. Februar, zum ersten Frauenfrühstück dieses Jahres ein. Es wird um 9.30 Uhr traditionsgemäß im Gemeinderaum der Mauritius-Kirche beginnen. Ulrike Meinecke wird anschließend über das Thema „Tradition und Gebräuche zur Passions- und Osterzeit“ referieren.

Dank der jährlichen Aktion der St. Barbara Apotheke in Gittelde kann sich in diesem Jahr die Gittelder Feuerwehr über eine stattliche Summe freuen

Gittelde (hn). Die stolze Summe von 650 Euro konnte die Filialleiterin der St. Barbara Apotheke Kristina Pokriefke am Donnerstag der Freiwilligen Feuerwehr Gittelde übergeben. Der Spendenbetrag stammt aus einer Aktion der Apotheke, die diese bereits seit 2012 jedes Jahr von November bis ins Neue Jahr durchführt.

Gittelde (pb). Im Kindergarten Gittelde sorgte der DRK-Ortsverein Gittelde für eine große Überraschung. Denn die erste Vorsitzende, Marion Zimmermann, überreichte den Mädchen und Jungen eine ganze Menge Lego- und Duplofiguren und Eierrasseln zum Musizieren.

Gittelde (pb). Die St. Mauritius-Kirche zu Gittelde und die St. Antonius Kirche zu Münchehof verwandelten sich an zwei Abenden zu voll besetzten Verkündigungsorten der ganz besonderen Art.

KrippenspielGittelde1
KrippenspielGittelde3
KrippenspielGittelde4b
KrippenspielGittelde6
KrippenspielGittelde8a
KrippenspielGittelde9a1
KrippenspielGittelde9c1
1/7 
start stop bwd fwd

Gittelde. Die Freiwillige Feuerwehr Gittelde lädt am Samstag, 16. Januar, zu ihrer Jahreshauptversammlung ein, die um 20 Uhr im Feuerwehrhaus Gittelde beginnt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Jahresberichten und den Beförderungen auch Ehrungen.

Gittelde (pb). Während der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Gittelde, an welcher neben fast allen Mitgliedern auch zahlreiche Eltern, Ortsbürgermeister Helge Güttler, Kreisjugendwart Richard Gerigk , Gemeindejugendwartin Kristin Rosenthal, Ortsbrandmeister Sven Olbrich und dessen Stellvertreter Denis Starfinger teilnahmen, macht Jugendfeuerwehrwart Benjamin Karl deutlich, dass Gittelde eine sehr aktive Jugendwehr hat.

Suche nach Gittelder Jugendraum geht weiter

Gittelde (pb). Auch wenn der vom Ortsrat Gittelde angestrebte Neubau eines Jugendraumes, der sich als Anbau an das MTV-Vereinshaus gestalten sollte, an der überaus hohen finanziellen Hürde gescheitert ist, ist das Thema „Jugendraum“ nicht vom Tisch. Vielmehr fiel der einstimmige Entschluss, dass Ortsbürgermeister Helge Güttler und Ortsjugendpfleger Wilfried Hartmann erneut das Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden des MTV, Thomas Kaufmann, suchen werden, um mit ihm über die Nutzung des rechten Verkaufsraumes zu sprechen.

Gittelde (pb). Es dürfte niemanden verborgen geblieben sein, dass sich in Gittelde die Türchen des bereits dritten lebendigen Adventkalenders geöffnet haben und öffnen werden. So hatte auch der DRK-Kindergaten dazu eingeladen, ein paar schöne, gemeinsame Augenblicke zu erleben. Und die kleinen und großen Sänger/innen sorgten dafür, dass sich die Kindergartenhalle sehr gut füllte. Sie alle sagen und klönten miteinander und genossen auch die leckeren Kekse und den „fruchtigen“ Tee. Foto: Bordfeld

Fabienne Becker und Nico Riehn werden zukünftig als Übungsleiter den Nachwuchs beim MTV Gittelde betreuen

Gittelde (hn). Für die Betreuung des Nachwuchses beim MTV Gittelde werden zukünftig Fabienne Becker (16 Jahre) und Nico Riehn (17 Jahre) eingesetzt werden können. Beide haben vor kurzem ihre Ausbildung zum Übungsleiter erfolgreich abschließen können, für die sie 120 Stunden absolvieren mussten, und haben so die Lizens als Trainer C erhalten.