Die Siedlergemeinschaft Gittelde brach am Sonntag zu einer Tagesfahrt nach Celle auf. Der Besuch des Orchideenparks und eine Schifffahrt auf der Aller standen auf dem Programm

Gittelde (hn). So manch ein Teilnehmer kam ins Staunen beim Anblick der unzähligen Orchideensorten auf der Fahrt der Siedlergemeinschaft Gittelde im Verband Wohneigentum (VWE) zum Orchideenzentrum in Celle.

Gittelde (pb). Die Mädchen und Jungen sowie das Erzieherinnen-Team rund um Kindergartenleiterin Petra de Vries stimmten Begrüßungslieder an, die nicht nur zum Zuhören, sondern durchaus zum Mitmachen einluden.

Gittelde (hn). Das Gittelder Atelier „Im Winkel“, Neustadt 17, öffnet am Samstag, dem 26. August, von 16 bis 18 Uhr noch einmal seine Pforten.

Gittelde (pb). Auch wenn die Ferien schon vorbei waren, hatte der Reit- und Fahrverein Teichhütte zu einem von Spiel, Spaß und Übernachtung geprägten Aktionstag geladen.

In Gittelde wurden 27 und in Eisdorf 15 neue Schüler mit einer großen Feier eingeschult

Gittelde (hn). Die Eltern und Großeltern waren am Samstag bestimmt viel aufgeregter als die eigentlichen Hauptpersonen an dem Tag.

 Gittelde/Lasfelde (pb). Sie Singgemeinschaft des MGV Gittelde und des MGV Lasfelde machte sich zusammen mit Verwandten und Freunden auf den Weg in den Ostharz.

Die DLRG Ortsgruppe Westharz ist ein aktiver Verein, der sich vielfältig einsetzt, von der Schwimmausbildung bis hin zu Präventionskursen. Auch Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und die Unterstützung an der Küste in Wilhelmshaven gehören mit zu den Aufgaben

Gittelde (hn). Wer bei dem Namen DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) an die Rettung von Schwimmern in Not denkt, liegt damit zwar richtig, unterschätzt aber bei weitem die anderen vielfältigen Aufgaben, denen sich die Organisation ehrenamtlich verschrieben haben.

 

Die DLRG Ortsgruppe Westharz hatte zu spannenden Experimenten mit Wasser eingeladen

Gittelde (hn). Passend zu den Wassermassen, die am vergangenen Donnerstag leider vom oben kamen, hatte die DLRG Ortsgruppe Westharz im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund zu ihrer Aktion „Experimente mit Wasser“ auf den Platz vor ihrem Vereinsheim in der Gittelder Schulstraße eingeladen.

HGV
Junggesellen
Maskenball
RollatorenGang
Trolls
1/5 
start stop bwd fwd

Die Teilnehmer des Junggesellenumzuges am Montag bewiesen viel Kreativität bei ihren Kostümen und Wagen

Gittelde (hn). Von bunten Perücken über Netzstrümpfe, Mittelalterkostümen bis hin zur Mafiafamilie: mit dem bunten Umzug des Junggesellen-Klubs ging das Schützen-, Volks- und Junggesellenfest am Montag in Gittelde sehr unterhaltsam zu Ende.

Die Schützengesellschaft verkündete am Sonntagmittag die neuen Majestäten. Harald Hampel ist neuer Großer König und Olaf de Vries neuer Volkskönig

Gittelde (hn). Ein Höhepunkt des Schützen-, Volks- und Junggesellenfestes in Gittelde war nach dem Zeltgottesdienst und dem gemeinsamen Frühstück unter musikalischer Begleitung der Bundesmusikkapelle Bruckhäusl/Tirol am Sonntagmittag die Proklamation der neuen Majestäten, die im Festzelt vorgenommen wurde.

Die Gittelder Schützen feierten am Wochenende ihr Schützenfest mit drei Jubiläen

Gittelde (hn). Gutes Wetter, gute Stimmung und gute Musik sorgten am Wochenende für ein gelungenes Schützen-, Volks- und Junggesellenfest in Gittelde/Teichhütte, das schon am Freitag unter großer Einwohnerbeteiligung seinen Anfang fand.

Die traditionelle Sommer-Halbtagesfahrt des Arbeitskreises Gittelde/Teichhütte war mit 130 Teilnehmern wieder gut ausgebucht. Diesmal ging es nach Bad Harzburg

Gittelde (hn). Ideales Wetter, drei Reisebusse und 130 Senioren trafen am vergangenen Mittwoch aufeinander und sorgten für einen gelungenen Nachmittag in Bad Harzburg.

Gittelde (pb). Der Kaninchenzuchtverein F 502 Gittelde wird in diesem Jahr eine Premiere mit dem Kaninchenzuchtverein Bad Gandersheim     durchführen: eine Gemeinschaftsausstellung, zu der  am 11. und 12. November in die Nachbargemeinde des Fleckens, Harriehausen, geladen wird.

Gittelde (hn). Die Siedlergemeinschaft Gittelde im Verband Wohneigentum lädt am Sonntag, den 20. August, zu einer Tagesfahrt zum Orchideenfest nach Celle.

Die traditionelle Thingplatzfete der DLRG lockte auch dieses Jahr wieder viele Besucher. Musikalische Beiträge kamen von Dustpipe und Cindy Marlow

Gittelde (hn). Die Thingplatzfete der DLRG Ortsgruppe Westharz schien auch in diesem Jahr wieder unter einem günstigen Stern zu stehen.

Gittelde (pb). Es war schon für jede interessant, für was sich die anderen entschieden hatten, als es galt, zwischen Buch, Bild, Muschel, Kerze und vielem anderen mehr, das herauszusuchen, was sie mit dem Thema „Zeit“ verbinden.

Vier tolle Tage mit drei Jubiläen. In diesem Jahr kann die Schützengesellschaft neben ihrem 525-jährigen Bestehen noch zwei andere Jubiläen feiern

Gittelde (hn). Da das Schützen-, Volks- und Junggesellenfest Gittelde/Teichhütte nur alle drei Jahre stattfindet, versteht es sich quasi von selbst, dass es auch in diesem Jahr wieder ein Publikumsmagnet sein wird.

Mit dem Heimat- und Geschichtsverein Gittelde ging es einen Tag lang in das über 1000 Jahre alte Quedlinburg mit Stadtführung durch die Welterbe-Stadt

Gittelde (hn). Gut gelaunt starteten am Samstagmorgen 45 Teilnehmer mit dem Bus in Richtung Quedlinburg. Zu der Tagesfahrt eingeladen hatte der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Gittelde, dessen Mitglied Harald Hartje ein interessantes Besichtigungsprogramm zusammengestellt hatte.

Die Ergo Versicherung und das Unternehmen Manyways sponserten 35 Trainingsanzüge für das offene Boxprojekt Boxsport Osterode. Eine Vereinsgründung ist in der Planung

Osterode/Gittelde (hn). Über 35 neue Sportanzüge kann sich das offene Boxprojekt Boxsport Osterode der beiden Trainer Fred Watzek (Wernigerode) und Mario Teuber (Gittelde) freuen. Gesponsert wurden die Trainingsanzüge vom Inhaber der Ergo Versicherung Gittelde Mario Peter und dem Osteroder Unternehmen Manyways von Marcus Sonsalla.

Gittelde (pb). Der Reit- und Fahrverein Teichhütte hatte zu seinem bereits sechsten Gelände- und Geschicklichkeitsritt geladen, und weit über 50 Reiterinnen sowie Reiter fast jeden Alters wollten wissen, ob sie den Parcours in der Natur mit ihrem Pferd, gleich welcher Größe, gut unter die Hufe bekommen würden.

Bauarbeiten an den Bahnübergängen am Gittelder Bahnhof verzögern sich. Festigkeit der Laufbahn an der Sprunggrube auf dem Sportplatz ist wiederhergestellt

Gittelde (hn). Als eine Art „unendliche Geschichte“ bezeichnete der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Sitzung des Gittelder Ortsrates die bereits seit etlichen Jahren geplanten Baumaßnahmen der Deutschen Bahn (DB) an dem Bahnübergang des Gittelder Bahnhofs.