Gittelde. Die fast schon traditionelle "Weihnachtsfahrt" der Gittelder SPD-Abteilung, zu der auch Gäste herzlich willkommen waren, führte nach Wolfenbüttel und nach Wolfsburg in die Autostadt.

Gittelde. Wieder einmal verwandelte sich die Sporthalle der Grundschule am Kaisergarten in Gittelde zu einem überaus gut besuchten Theater. Denn die Mädchen und Jungen sowie die Lehrerschaft dieser Schule hatten zum Weihnachtsforum geladen. Eigens dafür hatte jede Klasse etwas einstudiert, was am Ende mit nicht enden wollendem Beifall seitens der überaus großen Besucherzahl bedacht wurde.

Gittelde (pb). Dass Gittelde stolz auf seine sehr aktive Jugendfeuerwehr sein kann, das machte Jugendfeuerwehrwart Benjamin Karl während der Jahreshauptversammlung deutlich. Denn das eine Mädchen und die zehn Jungs trafen sich zu 48 Diensten, was insgesamt 1 503,5 Stunden waren – und das, obwohl „nur“ 41 Dienste fest eingeplant waren. Das Betreuerteam hat sich außerdem noch zu 654,50 Stunden getroffen, um alles vor- und nachzubereiten.

Gittelde (pb). Bei dem bereits zweiten musikalischen Adventkalender, zu dem Kathrin Czepak und Silke Lau alle Gittelder Bürger einladen, wurde auch eine Tür auf dem Hof der Familie Biegling in der Neustadt 4 geöffnet.

Gittelde (pb). Der Arbeitskreis „Ältere Bürger“ Gittelde und Teichhütte hatte die Senioren beider Ortschaften traditionell zur Adventsfeier ins festlich geschmückte Schützenhaus geladen, und der erste Vorsitzende, Horst Ahrens, machte kein Hehl daraus, dass er sich über die große Resonanz sehr freute. Denn das Haus war äußerst gut besetzt.

Gittelde (pb). Beim letzten Frauenfrühstück 2014 sollte es „heiß“ hergehen. Denn Ortsbrandmeister Sven Olbrich und sein Stellvertreter, Denis Starfinger, waren der Einladung von Anna Haberer und Heide Neumann gefolgt und referierten im gut gefüllten Gemeinderaum über das Thema „ Mit Sicherheit ein schönes Fest“.

Gittelde/Windhausen. Einer guten Tradition folgend, lädt der Vorstand auch in diesem Jahr wieder herzlich zu einer vorweihnachtlichen Kaffeetafel am Mittwoch, 17. Dezember 2014, um 15 Uhr ein, die im Gasthaus Bode in Gittelde stattfindet.

Gittelde. Die Jugendfeuerwehr Gittelde lädt am Montag, 15. Dezember, zur Jahreshauptverssammlung ein, zu der auch Eltern und Geschwister der Jugendwehrmitglieder herzlich willkommen sind. Los geht es um 17.30 Uhr im Feuerwehrhaus Gittelde. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht von Jugendfeuerwehrwart Benjamin Karl, Ehrungen und Übernahmen in die Einsatzabteilung.

Gittelde (pb). Kathrin Czepak und Silke Lau laden alle Gittelder Bürger dazu ein, an dem zweiten musikalischen Adventskalender des Fleckens teilzunehmen und ein paar schöne, gemeinsame Augenblicke zu erleben. Dessen erstes „Türchen“ wird übrigens bereits am kommenden Montag in der Schulstraße Nr. 6 „geöffnet“.

Gittelde (pb). Der Heimat- und Geschichtsverein Gittelde hatte den Sitzungsraum im Gemeindezentrum – in eine Kaffeestube verwandelt. In dem lud der Vorsitzende des Knappenvereins Bad Grund, Gerd Hintze, zu einer Kahnfahrt durch den 150 Jahre alten Ernst-August-Stollen ein.

Gittelde. Der DRK-Ortsverein Gittelde wird der Tafel in Gittelde zum 6. Dezember bunte Nikolaus-Tüten für alle Besucher der Tafel spenden, damit diese das Gefühl bekommen, dass der Nikolaus sie nicht vergessen hat.

Gittelde. Am Freitag, 5. Dezember, findet ab 15 Uhr die Adventsfeier für die „Älteren Bürger“ aus Gittelde und Teichhütte im Vereinshaus der Schützengesellschaft Gittelde statt.

Am Dienstag, dem 25. November 2014, findet um 19 Uhr in der Ortschaft Flecken Gittelde im Gemeindezentrum eine öffentliche Sitzung des Ortsrates statt.

Gittelde. Die Absperrbänder, die seit Februar dieses Jahres die Besucher der St. Mauritius-Kirche in Gittelde zumeist nach oben blicken ließen, gehören der Geschichte an. Denn, was mit einem Sturm begann, wird jetzt mit neuen Ziegeln auf dem Hauptdach und dem Seitenschiff an der Südseite enden.