Gittelde. Der Termin für die Brennholzberechtigtenabgabe für die Mietinsassen und Hausherren der Ortschaft Flecken Gittelde für das Kalenderjahr 2015 ist für alle Berechtigten am Dienstag,

Gittelde (pb). Jugendsprecherin Fabienne Feldgiebel rief während der Jahreshauptversammlung der Jugend des Reit- und Fahrvereins Teichhütte und Umgebung die Aktionen des zurückliegenden Jahres in Erinnerung. Die erste Vorsitzende des Vereins, Nicole Frank, sparte anschließend nicht mit Worten der Anerkennung des Dankes für so viele Aktivitäten.

Jahreshauptversammlung des SoVD Gittelde/Windhausen in Windhausen

Gittelde/Windhausen (sovd). Der erste Vorsitzende berichtete nach Feststellung der Beschlussfähigkeit, dass wieder viele neue Mitglieder in den Ortsverband Gittelde /Windhausen eingetreten sind.

Das Ehepaar Giesecke hat vor 40 Jahren den Familienbetrieb übernommen und führen den Fachbetrieb für Sanitär, Heizung und Haustechnik bereits in der siebten Generation

Gittelde (hn). Als eine aufregende, aber auch anstrengende Zeit beschreiben Ute und Friedrich Giesecke im Rückblick ihre Übernahme des Familienbetriebes am 1. Januar 1975. Damals musste das noch junge Ehepaar aufgrund einer Erkrankung des Vaters den Installationsbetrieb Giesecke ganz plötzlich übernehmen.

Zahlreiche Gäste kamen zum Jubiläumskonzert anlässlich des 120-jährigen Bestehens des Gemischten Chores Teichhütte.

Gittelde (hn). „Wer Geburtstag hat, bekommt gerne mal ein Ständchen gesungen“, sagte Pastorin Melanie Mittelstädt am vergangenen Samstag bei ihrer Begrüßung in der St. Mauritius Kirche in Gittelde anlässlich des Jubiläumskonzerts des 120-jährigen Bestehens des Gemischtes Chores Teichhütte (vormals MGV Teichhütte).

Teichhütte/Gittelde (pb). Der Gemischte Chor Teichhütte lädt am kommenden Samstag, 7. Februar, zu einem Konzert ein, welches ab 18 Uhr in der St. Mauritius-Kirche in Gittelde beginnt. Damit möchten die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Detlef Brauer darauf aufmerksam machen, dass dieser Chor bereits seit 120 Jahren zum kulturellen Bild der Gemeinde gehört.

Gittelde (pb). Gittelde war für mehr als 60 Minuten fest in Kinder- und Jugendhand. Denn die DLRG-Jugend, Ortsgruppe Westharz, hatte zu ihren Ortsjugendtag geladen, dessen Highlight für alle Teilnehmer/innen im Alter von fünf bis 14 Jahren die Foto-Rallye stand.

Gittelde. Zum traditionellen Frauenfrühstück, zu dem Anna Haberer und Heide Neumann am Samstag, 7. März, in den Gemeinderaum der St.-Mauritius-Kirche einladen, steht Wilhelm Busch im Mittelpunkt.

Gittelde (pb). Dass 2014 alles andere, als ein langweiliges Jahr für den Heimat- und Geschichtsverein Gittelde war, machte der erste Vorsitzende, Horst Ahrens, einer großen Teilnehmerschaft der Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal des Pfarrhauses deutlich.

Dieser ungewöhnliche Tagungsort wurde übrigens aus dem triftigen Grunde gewählt, weil der DRK-Kindergarten wegen eines Wasserschadens umziehen musste, und einige Mädchen und Jungen Unterkunft im Gemeindezentrum gefunden haben.

Gittelde (pb). Die Projektwoche der Grundschule Gittelde stand ganz im Zeichen des Buches. Die Mädchen und Jungen der ersten und zweiten Klasse schlossen sich ebenso zu einem Team zusammen, wie die der dritten und vierten Klassen. Denn es ging schließlich nicht nur um das Lesen in dieser Lektüre.

Gittelde (pb). Wieder einmal hatte sich die St. Mauritius-Kirche in Gittelde in einen Konzertsaal verwandelt, in welchem nicht nur ein kleiner Frauenchor seine, sondern alle Gäste aus nah und ferne auch ihre Stimmen erhoben. Kirchenvorstandsvorsitzender Gerhard Meier begleitete sie dabei auf dem Keyboard. Denn Pfarrerin Melanie Mittelstädt hatte zum Büttengottesdienst geladen, bei dem nicht nur zugehört werden durfte.

Gittelde (pb). Dass sich die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Gittelde und die Betreuerinnen bereits in den Sitzungssaal des Gemeindezentrums des Fleckens Gittelde schon fast so wohl wie in der „RappelKiste“ fühlen, machten sie während ihrer Karnevalfeier ganz deutlich.

Gittelde (pb). Aufmerksamen Bürgern dürfte aufgefallen sein, dass sich etwas an der Sommerlinde am Gittelder Friedhof tat. Denn der als Naturdenkmal eingetragene Baum wurde von Fachleuten auch in luftiger Höhe in Augenschein genommen. Die Sorge, dass er gefällt werden sollte, war aber schnell verschwunden, denn die Kirchengemeinde Gittelde hat ihn „sanieren“ lassen.

Bei der Bürger- und Sportlerehrung in Gittelde appellierte der Ortsbürgermeister für die Erhaltung der Qualität der Sportstätten

Gittelde (hn). „Ohne unsere Sportstätten hätten wir hier in Gittelde nicht diese sportlichen Leistungen, die wir heute ehren dürfen“, sagte Helge Güttler, Ortsbürgermeister von Gittelde, bei der Bürger- und Sportlerehrung am vergangenen Freitag.

Gittelde/Badenhausen. Der Spielmannszug Gittelde lädt zu seiner Jahreshauptversammlung, die am Samstag, 14. Februar, um 18 Uhr in Badenhausen in der Gaststätte „Zur Mönchsklause“ beginnt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem neben Ehrungen und Wahlen auch Satzungsänderungen.

Gittelde. Der Heimat- und Geschichtswerken Gittelde lädt am Samstag, 21. Februar, zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 19 Uhr im Pfarrhaus, und auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen sowie Termine für dieses Jahr.

Gittelde (pb). Beim traditionellen Frauenfrühstück, zu dem Anna Haberer und Heide Neumann ins Gemeindehaus geladen hatten, war auch Thomas Burgardt vertreten. Er lud zu einer Reise in die Welt der drei deutschen Kaiserinnen, Augusta, Viktoria und Auguste-Viktoria und der zweiten Frau Wilhelm II. Hermine von Reuß ein.

Gittelde. Die Siedlergemeinschaft Gittelde lädt am kommenden Sonntag, 25. Januar zur Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 15 Uhr in dem neuen Tagungsort. Der ist die Gastwirtschaft Bode in der Breiten Straße.

Gittelde. Samstag trafen sich einige Mütter zusammen mit dem Betreuerinnen-Team des DRK-Kindergartens Gittelde, um unendlich viele Umzugskartons mit Luftmatratzen, Gummipferden, Mobiles, Akten und vielem anderen Mehr vollzupacken. Es war schon erstaunlich, was alles zum Vorschein kam. Nicht selten gab es ein erfreutes Wiedersehen. In jedem Falle hatten alle viel Spaß bei der Ausräumaktion. All diese Dinge werden jetzt erst einmal eingelagert. Foto: Bordfeld

Gittelde (pb). Mittlerweile hat für den DRK-Kindergarten Gittelde ein Alltag in neuen Räumen begonnen, die voraussichtlich erst in einem halben Jahr wieder wieder gegen die „KappelKiste“ eingetauscht werden können. Denn der Kindergarten ist aufgrund eines Wasserschadens nicht nur mit den Mädchen und Jungen, sondern mit vielen Einrichtungsgegenständen und allen Spielgeräten in einen Klassenraum der Grundschule Gittelde und in den Sitzungssaal des Gemeindezentrums umgezogen.

Gittelde. Die Ortschaft Flecken Gittelde beabsichtigt, verdiente Einwohner für erbrachte Leistungen zu ehren. Die Feierstunde findet am am Freitag, dem 6. Februar 2015, um 18 Uhr, in der Ortschaft Gittelde in der Turnhalle statt.