Windhausen. (pb) Bereits zum zehnten Mal beteiligt sich der DRK-Ortsverein Windhausen an der weltweiten Geschenkaktion   „Weihnachten im Schuhkarton“.

Auch wenn in den zurückliegenden neun Aktionen in der Gemeinde Bad Grund Dankenswerterweise rund 2 000 Schuhkartons zusammen gekommen sind, beispielsweise in Kasachstan, Rumänien, Serbien und Moldau an Kinder in Not verteilt wurden, wird auch diesmal wieder um Mithilfe gebeten. Das DRK Windhausen möchte sich dafür schon einmal im Voraus herzlich bedanken.

In den Geschäften in der Gemeinde Bad Grund liegen Flyer und Plakate aus, die klar machen, was zu beachten ist. Die gefüllten Schuhkartons können bis spätestens zum 15. November  entweder bei Petra de Vries ( Auf der Höhe 14 ) oder bei Karin Renneberg (Toto und Lotto Untere Harzstraße) in Windhausen abgegeben werden.

 

Die erste Vorsitzende des DRK Windhausen, Petra de Vries hofft, dass auch 2017 wieder so ein erfreulicher Berg an Weihnachts-Schuhkartons zusammenkommen wird. Foto: Bordfeld
Die erste Vorsitzende des DRK Windhausen, Petra de Vries hofft, dass auch 2017 wieder so ein erfreulicher Berg an Weihnachts-Schuhkartons zusammenkommen wird. Foto: Bordfeld