Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Osterode berät über Förderung

Harz / Bad Grund. Das 1. Kooperationsprojekt der LEADER-Region Osterode soll an den Start gehen. Auf der Agenda der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) steht der Wettbewerb „Ein Dorf fährt elektrisch“. Dazu treffen sich Kommunalpolitik, Wirtschaft- und Sozialpartner aus dem ehem. Kreis Osterode am Dienstag,  dem 15. November 2016, um 18.30 Uhr, im HöhlenErlebniszentrum „Iberger Tropfsteinhöhle“ in Bad Grund.

Der Dörferwettbewerb soll der Mobilität im ländlichen Raum einen neuen Impuls geben.

Zudem wird in öffentlicher Sitzung über die Aufnahme neuer Mitglieder und die Erweiterung des  LAG-Vorstands beraten. Zuvor jedoch wird die Förderung des ersten LEADER-Projektes gefeiert. Das Forschungsprojekt „Lichtensteinhöhle“ erhält ganz offiziell einen Förderbescheid in Höhe von knapp 100.000,- € überreicht. Damit sollen Grundlagen für die Weiterentwicklung des HöhlenErlebniszentrums geschaffen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind  zu der Veranstaltung eingeladen.