Osterode. Zwar werden die sieben erwachsenen Katzen und drei Hunde im Tierheim Osterode mit Futter und Zuneigung umsorgt - trotzdem wünscht sich jeder einzelne Vierbeiner ein neues, eigenes Zuhause.

Osterode (pb). Nadine Gaidzik, Paula Richert, Isabel Rutzen und Bengt Mackensen, aus der Klasse 8a der Realschule auf dem Röddenberg in Osterode, nahmen an dem niedersachsenweit gestarteten Wettbewerb „Junge Endergiewender 2015“ teil und überzeugten die Jury mit ihrem Idee zum Thema „Energiespeicher und –systeme“, was ihnen den zweiten Platz und einen Scheck für ihr ihre Schule in Höhe von 750 € einbrachte.

Förste (pb). Auf einem etwa anderthalb Hektar großen Rapsfeld, welches zwischen Nienstedt und Eisdorf gelegen ist, war ein großes Treffen von Landwirten aus den Kreisen Osterode, Northeim, Göttingen und Goslar angesagt.

Landkreis Osterode. Die Gitarrenschüler der Kreismusikschule Osterode waren am 09. und 10. Mai auf ein Übungswochenende in der "Turner Musik Akademie" in Altgandersheim!

Osterode (pb). Brigitta Peter aus Hörden hatte zusammen mit ihren beiden Enkelkindern Johanna und Maximilian kurz vor Toresschluss die „Harzer Energie-Sparmesse 2015“ rund um die Stadthalle Osterode betreten. Doch Fortuna war ihr trotzdem wohl gesonnen.

Kreis Osterode (pb). Die Idee zu einem Koch- und Backbuch kam Karin Niekamp noch in der Zeit, als sie das Amt der stellvertretenden Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes innehatte und auch als Ehrenamts-Koordinatorin für die Ortsvereine tätig war.

Johanniter geben Tipps zum Umgang mit Zecken

Region Harz. Sobald es warm genug ist, sind die gefährlichen kleinen Blutsauger da: Zecken beginnen bereits ab einer Temperatur von 8 Grad Celsius, sich auf die Wirtssuche zu machen. Je wärmer es ist, desto größer wird das Risiko, eine Zecke aufzusammeln.

Harz/Badenhausen (pb). Der Tierschutzverein für Osterode und Umgebung lädt am Dienstag, 5. Mai, zu seiner Jahreshauptversammlung ein, die um 19 Uhr im Landgasthaus Finze in Badenhausen beginnt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Vorstandswahlen.

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne setzt sich für (mehr) Reanimationsunterricht an Schulen ein

Harz. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne besuchte in der letzten Woche verschiedene Schulen in seinem Wahlkreis, um den Schülerinnen und Schüler das Thema Reanimation näher zu bringen.

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne empfängt Besuchergruppe aus dem Wahlkreis

Harz/Berlin. Etwa 50 Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Northeim-Goslar-Osterode waren im März auf Einladung von Dr. Roy Kühne zu Gast in Berlin. Dort verbrachten Sie drei erlebnisreiche Tage bei bestem Frühlingswetter.

Landkreis Osterode/Landkreis Northeim. Der CDU Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Northeim an. Am Montag den 27. April 2015 steht Herr Dr. Kühne, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 17:00 Uhr, für Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Osterode (pb). Das Heimat-Kochbuch der LandFrauen im Kreis Osterode trägt den Titel „Osterode am Harz – Zwischen Talsperren, mystischen Höhlen und Schmandkuchen“ zu Recht. Denn kein Rezept präsentiert sich – wie ein aussagekräftiges Heimatbuch – auf den gut 180 Seiten als langweilige „Bleiwüste“. Zusammen mit einer aussagestarken Bildervielfalt und inhaltsreichen Geschichten machen sie auf die Vielfalt des Harzer Vorlandes aufmerksam.

Mit den Leistungen sehr zufrieden!

Bad Grund (ps). Die Zufriedenheit mit den Leistungen des Vorstandes zeigte sich in einer sehr harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung. In seinem Jahresrückblick zählte Vorsitzender Ludwig Kopanischen nicht nur die zahlreich durchgeführten Veranstaltungen auf, sondern wies auch auf die unentgeltlichen Serviceleistungen durch die Industriegewerkschaft hin.

Windhausen (pb). Wieder einmal funktionierte der Kindergarten-Förderverein Windhausen den Sitzungsraum im Rathaus Windhausen sehr gekonnt in eine Kleider- und Spielzeugbörse um.

Harz/Walkenried. Ostern im Glanz hunderter Kerzen, Gregorianische Klänge erfüllen den mittelalterlichen Kreuzgang und versetzen in die Zeit der Mönche vor über 700 Jahren, eine besondere Klosteratmosphäre mit stimmungsvollem Rahmenprogramm zwischen Begegnung, Stille und Bewegung. Dabei steht in dieser einzigartigen Museumsnacht für Auge, Ohr und Herz das gesamte Haus der Mönche offen.

Bundestagsabgeordneter freut sich über starke Positionierung für Heilmittelerbringer

Harz/Berlin. In der heutigen Sitzung der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde das Arbeitspapier „Heilmittelerbringer direkter in die Versorgung einbinden“ des Northeimer Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne als offizielles Positionspapier verabschiedet.

Deutschlands neuer Groß-Zirkus präsentiert Spitzen-Programm in Seesen und Einbeck

HARZ. Vom 13. bis 15. März heißt es wieder "Manege frei!" in Einbeck an der Twetge und vom 17. bis 18. März in Seesen auf dem Schützenplatz.

Harz. Aufgrund der Wetterlage ist durch eine kurzfristige Planung die „Freigabe“ des zertifizierten Oberharzer Loipennetzes durch Frau Staatssekretärin Daniela Behrens, Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, am Dienstag, 03.02.15, um 14:30 Uhr, am Taternplatz (B 242 zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld) vorgesehen. Zu dem neu zertifizierten Loipennetz gehört auch der Loipenverbund Bad Grund-Wildemann-Seesen mit der Kreuzbergloipe, Ibergloipe, Hasenbergloipe und Brombergloipe mit einer Gesamtlänge von über 27 km.

Bad Grund. Das Loipen-Streckennetz zwischen der Kaisereiche und dem Sternplatz werden Samstagfrüh (31. Januar) gespurt. Vorsicht in den ersten Morgenstunden, der Loipenwart könnte noch unterwegs sein. Viel Spaß und Ski Heil! Loipenbericht unter www.harzinfo.de

Tango Argentino

Harz/Hörden. Die Kulturinitiative "Tango im Landkreis" lädt ein zu einer kostenlosen Schnupperstunde Tango Argentino am Montag, den 23.02. um 19 Uhr ins Kulturcafe Eulenhof bei Herzberg (37412 Hörden am Harz, Hauptstr. 6). Im Anschluss an den Schnupperabend beginnt ein regelmäßiger Anfängerkurs. Neugierige und Gäste sind herzlich willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Volksbank im Harz hatte zur Übergabe von Spenden eingeladen

Clausthal/Osterode (ps). Zur Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeiten in den fünf Regionen ihres Geschäftsbereichs verteilt die Volksbank im Harz alljährlich die Reinerträge aus dem Gewinnsparen. Aus der Region Nord mit Clausthal-Zellerfeld, Altenau, Bad Grund, Wildemann und Lautenthal waren dazu Vertreter von Vereinen und Institutionen in das Hotel Pixhaier Mühle nach Clausthal eingeladen worden.